Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Eigenes Blutlabor

Labor

Blutlabor in der Tierarztpraxis

Meine Tierarztpraxis verfügt über ein Sofortlabor. Damit kann ich sowohl das Differentialblutbild als auch einen Organstatus erstellen.

Das Differentialblutbild gibt eine Aussage über die roten und weißen Blutkörperchen, sowie über die Blutplättchen. Daran kann man sehen, ob eine Entzündung im Körper vorliegt oder eine Anämie (zu wenig rote Blutkörperchen) besteht. Die Blutplättchen zeigen die Fähigkeit an, dass es bei einer Verletzung mit Blutung zu einer geeigneten Blutgerinnung kommt.

Der Organstatus gibt eine Aussage über den Zustand von Leber, Niere, Bauchspeichel- und Schilddrüse. Ebenso kann der akute Blutzucker sowie der Langzeitzuckerwert bestimmt werden.

Die Blutwerte sind innerhalb einer halben Stunde verfügbar. Das ist sehr wichtig bei z.B. Verdacht auf Vergiftungen, Nieren-, Leber-, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen und bei massiven Durchfällen.

Diese Problematiken können in der ganz normalen Sprechstunde auftreten, aber vor allem an den Wochenenden und im Notdienst kann ich meist kein externes Labor erreichen und bin sehr froh darüber, die Blutwerte sofort an Ort und Stelle auswerten zu können. Das rettet Leben.

Die Therapie kann sofort nach erfolgter Auswertung des Blutbildes beginnen, Sie können also mit Ihrem erkrankten Tier kurz warten bis die Befunde da sind und müssen nicht noch einmal deswegen in die Praxis kommen.

Vor allem bei Katzen finde ich dies sehr gut, da der Transport im Katzenkorb und die Fahrt im Auto doch massiven Stress für diese Tiere bedeutet.

© 2017 Tierarztpraxis Karin Bührle - Mühlacker-Enzberg