Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Impfung

Impfungen bei Hunden und Katzen

Die Beratung bei Impfpatienten dauert immer sehr lange bei mir in der Praxis. Sehr viele Patientenbesitzer wollen genau wissen, was denn nun tatsächlich geimpft werden muss.

Prinzipiell gibt es 2 verschiedene Grundlagen, auf denen die Impfungen bei Hund und Katze aufgebaut sind. 

Die Impfpflicht beinhaltet, dass ein Hund eine gültige Tollwutimpfung haben muss. Wenn Ihr Hund einen Menschen beißt (egal aus welchem Grund), kann der Gebissene beim Veterinäramt einen Verdacht auf Tollwut äußern. Daraufhin wird der Impfstatus bezüglich Tollwut bei Ihrem Hund überprüft. Besteht keine gültige Tollwutimpfung, wird der Hund 6 Monate unter Quarantäne gestellt. Das bedeutet Unterbringung OHNE direkten Menschenkontakt und kein Spaziergang. Mein Hund hätte danach wahrscheinlich einen Dachschaden L

Die Tollwutimpfung ist beim Hund also rechtlich vorgeschrieben.

Alle anderen Impfkomponenten unterliegen der so genannten Impfempfehlung. Diese Empfehlung kann von Tier zu Tier unterschiedlich aussehen. Die Frage ist immer nach dem Infektionsdruck, dem Hund oder Katze ausgesetzt sind: Geht der Hund viel auf Ausstellungen? Macht die Katze Urlaub im Tierheim oder einer Tierpension? Nach diesem Infektionsdruck richtet sich die Impfempfehlung. Grundsätzlich gilt: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Schwierig wird es aber manchmal doch in der praktischen Durchführung, da nicht alle Impfstoffkomponenten einzeln bezogen werden können. Bei der Katze beispielsweise ist man häufig gezwungen, einen Kombinationsimpfstoff zu verwenden.

Viele Tierbesitzer sind mittlerweile dazu übergegangen, die notwendigen Impfungen zu splitten, das bedeutet, dass (wenn möglich) nicht alle Impfkomponenten auf ein Mal geimpft werden. Beim Hundewelpen hat sich dieses Schema bestens bewährt.

© 2017 Tierarztpraxis Karin Bührle - Mühlacker-Enzberg